Achtung


Uns ist zu Ohren gekommen, dass in einigen Regionen, in denen wir zum Teil bereits jahrzehntelang unser Malbuch für Kinder herausgeben das Gerücht verbreitet wird, den Verlag POLPUBLIK gibt es nicht mehr, bzw. der Verlag würde unseriös arbeiten.

Liebe Inserentinnen und Inserenten des Malbuches „Kinder im Straßenverkehr“, Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Verkehrserziehungsaktion, wir versichern Ihnen, dass es sich hierbei wirklich nur um ein Gerücht handelt.

UNS GIBT ES NOCH und wir bleiben der stets verlässliche Partner in Sachen Verkehrsprävention, der wir immer waren!

Sollten Sie auf diese Weise angesprochen werden und hierdurch irgendwelche Fragen entstehen, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung jetzt und in der Zukunft

Ihr Verlag POLPUBLIK

News


‘Kinder im Straßenverkehr’ 2020 auch in Sachsen

Der Verlag POLPUBLIK wird direkt im Januar 2020 mit der Arbeit beginnen, damit noch vor den Sommerferien die ersten Malbücher im...

POLPUBLIK unterstützt Fußballerinnen in Namibia

POLPUBLIK unterstützt Fußballerinnen in Namibia

immer wenn er Kindern eine Freude machen kann. Eine ganz besondere Freude konnten wir im Jahr 2019 dem Mädchenfußballteam ...

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

in Prenzlau feierte ihren Tag der offenen Tür. Interessierte Bürger, Kinder und Jugendliche konnten sich über die Arbeit der Polizei informieren. Kolleginnen und Kollegen lernten...